Spielzeugmuseum Zum kleinen Hannes Hinterzarten

Das Spielzeugmuseum "Zum kleinen Hannes" wurde am 16. Dezember 2000 eröffnet. Das Museum befindet sich in Hinterzarten direkt unterhalb der Adlerschanze. Das Haus, ein altes Schwarzwälder Haus, liegt relativ zentrumsnah in einem schönen Waldgarten. Ende des vorletzten Jahrhunderts wurde es als Jagdhaus von den Gebrüdern Braun, welche durch die Entwicklung von Elektrogeräten bekannt wurden, erbaut.

1998 hat Cornelia Klinck-Leimenstoll das Gebäude erworben. Anderthalb Jahre dauerten die umfangreichen Sanierung- und Renovierungsarbeiten, wobei der Charme des alten Hauses erhalten bleiben sollte ohne auf moderne Technik zu verzichten. Im Erdgeschoss wurde das Museum eingerichtet. Zugleich wurde das ehemalige "Haus Hubertus" in "Haus Johannes" umbenannt und das Museum bekam den Namen "Zum kleinen Hannes".

Auf ca. 70 Quadratmeter Ausstellungsfläche wird Spielzeug aus zwei Jahrhunderten gezeigt. Eine grosse Anzahl von Puppenstuben und Küchen, Kaufläden, Bauernhöfen, Burgen und vieles mehr erwartet die Besucher. Die Vielzahl der Exponate gewährt einen umfangreichen Einblick in die Spielwelt der Kinder von 1890 bis in die 1960er Jahre. So erfährt der Besucher anschaulich wie sich in dieser Zeitspanne z.B. die Wohnkultur und Mode geändert haben und kann selbst auf Entdeckungsreise gehen. Kinder erleben die Spielwelt ihrer Eltern und Grosseltern, die Erwachsenen werden sich in ihrer eigenen Kindheit wiederfinden.

Zusätzlich zu den bestehenden Exponaten werden in Sonderausstellungen weitere themenbezogene Sammlungen gezeigt.

 
Spielzeugmuseum "Zum kleinen Hannes" * Telefon 07652 - 980563 oder 07661 - 5287